zuletzt aktualisiert: 14.12.2017 
Regenrückhaltebecken
Regenrückhaltebecken(RRB)werden im Trennsystem angeordnet und dienen lediglich der Rückhaltung unverschmutzten Regenwassers. Bei starken und lang andauernden Niederschlägen fällt sich das RRB, das meist als offenes Erdbecken möglichst naturnah ausgeführt wird, und gibt über eine Drossel das Niederschlagswasser an den Vorfluter ab. Bei extremen Niederschlägen fällt sich das Becken bis der Notüberlauf anspringt.

Im Verbandsgebiet befinden sich momentan 4 Regenrückhaltebecken:

Das RRB Simmerberg mit rd. 8.500 cbm und das RRB Weihers mit rd. 950 cbm Inhalt
Regenrückhaltebecken Regenrückhaltebecken
Das RRB Oberreute mit ca. 2750 cbm und das RRB Gewerbegebiet Liebherr mit 1.000 cbm
Regenrückhaltebecken Regenrückhaltebecken